BAYregio - Bayern regional
Gauting

Verkehrsunfall mit Sachschaden in Stockdorf

Ein Missverständnis führte am Mittwochnachmittag in Stockdorf zu einem Unfall mit Sachschaden.
Ein 67-Jähriger aus Germering befuhr mit seinem Seat am 08.06.2016, gegen 16.20 Uhr, die untergeordnete Bahnstraße in östliche Richtung und wollte die Gautinger Straße überqueren. Der Fahrer eines Linienbusses, der mit seinem Fahrzeug auf der vorfahrtsberechtigten Gautinger Straße in nördliche Richtung unterwegs war, hatte sich auf der Linksabbiegerspur eingeordnet, um seinerseits in die Bahnstraße abzubiegen. Dabei hatte er kurz angehalten und gab dem Germeringer per Handzeichen zu verstehen, dass er die Kreuzung vor dem Bus passieren könne. Eine 47-Jährige aus Gauting, die mit ihrem VW hinter dem Bus hergefahren war, fuhr auf der Geradeausspur rechts am wartenden Bus vorbei und kollidierte daraufhin mit dem Seat des Germeringers, der soeben die Kreuzung überqueren wollte. Durch den Linienbus war dem 67-Jährigen die Sicht auf den VW verdeckt und die 47-Jährige konnte ihrerseits den Seat nicht sehen.
Beim Zusammenstoß entstand an beiden Pkw Sachschaden in Höhe von insgesamt 5000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Seat war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden

Polizei | Bei uns veröffentlicht am 09.06.2016


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz